Verein ERDE Mitgliederversammlung am 16. März

collage_front.jpg

Die Einladung wurde an alle ausserordentlichen Mitglieder per Mail oder Post verschickt. Nach den neuen Statuten erfolgt die Einladung zur wichtigen jährlichen Versammlung aller Mitglieder bereits 6 Wochen vor der Veranstaltung.

Hier die Einladung zum Nachlesen: http://vereinerde.com/web/einladung_MV26.pdf

Der Verein ERDE und das Vereinszentrum, das Haus am Bach, müssen jetzt den Absprung schaffen. Viele Mitglieder haben sich im Herbst 2012 für einen Mitgliedsbeitrag stark gemacht. Dieser Beitrag hilft, die Miete vom Haus am Bach und weitere anfallende Kosten im Verein zu decken.

Auch hat die ordentliche Mitgliedschaft, welche den Beitrag von 5 Euro pro Monat erfordert, den Vorteil dass der Verein sich verstärkt konzentrieren kann auf die Anliegen und Wünsche jener Menschen die sich dem Verein nahe fühlen. Der Verein soll ein richtiggehendes Service sein für seine Mitglieder. So etwa ein allzeit offenes Vereinszentrum mit klarer Hausordnung. Alle wichtigen Dinge und Regale werden beschriftet und erklärt. Geplant ist auch, dass alle Mitglieder in Zukunft einen eigenen Zugangscode zum Haus erhalten. (Per Code-Schloss, funktioniert einfach und sicher, so etwa beim Verein Spektral in Graz). Die Mitglieder erwarten viele Vorteile, so etwa die Teilnahme an vielfältigen Veranstaltunge, Exkursionen, Workshops, … Es wird einen gesammelten Artikel über die zahlreichen Mitglieder-Vorteile geben.

Für die finanzielle Gebahrung ist gesorgt. Der Kassier hält transparente Ordnung und bei der MV wird auch eine Rechnungsprüferin bestellt die uns gut auf die Finger schauen wird. Allen Mitgliedern wird bei Wunsch die Einsicht ins Kassabuch gewährt.

Wichtig: Alle neuen und außerordentlichen Mitglieder müssen sich neu anmelden.
Der Ablauf bedarf ein wenig Zeit-Einsatz von Euch. Wir haben versucht alles gut vorzubereiten. Bitte lest den folgenden Teil genau. Bitte meldet Euch gleich wenn irgendwas unklar ist.

Schritt 1: Ordentliches Mitglied des Verein ERDE werden.

Hierzu gibt es das Beitrittsformular zum downloaden: http://vereinerde.com/beitritt.pdf Dieses bitte ausdrucken, ausfüllen und dem Verein per Post schicken oder im Vereinszentrum abgeben.

Oder – noch schneller und nachhaltiger – gleich zum Online-Ausfüllen: http://vereinerde.com/web/?q=node/2

Schritt 2: Den Mitgliedsbeitrag zahlen.

Erst mit der Zahlung ist die ordentliche Mitgliedschaft wirklich gültig. Um den Aufwand überschaubar zu halten ist der Mitgliedsbeitrag jährlich zu entrichten. Mindestbeitrag sind 60 Euro im Jahr (das sind 5 Euro im Monat). Wir freuen uns, wenn du mehr zahlen kannst nehmen dich als Fördermitglied in der Mitgliederkartei auf.

Zur Zahlung gibt es drei Möglichkeiten:

  • a) BAR, einfach das Geld zum Vereinszentrum mitbringen und dem Kassier oder Schriftführer oder der Obfrau geben. Eine Zahlungs-Bestätigung wird natürlich ausgehändigt.
  • b) Per Überweisung. Die Konto-Information ist am Beitrittsformular zu finden oder unter Kontakt auf der Webseite
  • c) Per Abbuchungsauftrag. (Am einfachsten und ideal für jene die vor haben viele Jahre den Verein als Mitglied zu begleiten.)

Das Abbucher-Formular ist hier zu downloaden. Bitte ausdrucken, per Post an den Verein oder ins Vereinszentrum mitbringen: http://vereinerde.com/bankauftrag.pdf

Bitte überlegt Euch, nach Möglichkeit Fördermitglied zu sein, also freiwillig einen höheren Beitrag zu zahlen. Für manche Menschen ist Zeiteinsatz möglich für andere Geldeinsatz einfacher. Wieder einige Menschen haben weder viel vom einen noch vom anderen. Deine Unterstützung macht Vereinskultur für Alle möglich, unabhängig vom finanziellen Hintergrund.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ohne Mitgliedsbeitrag dabei sein! Wir wollen Familien entlasten. Wer sich von den Erwachsenen den Beitrag nicht leisten kann aber aktiv dabei sein will melde sich bitte beim Verein mit einer Anfrage.

Schritt 3: Das Stimmrecht anmelden.

Sobald die ordentliche Mitgliedschaft eingereicht ist kann auch das Stimmrecht angemeldet werden. Es handelt sich um einen rein formalen Prozess. D.h. jedes Mitglied kann selbst entscheiden ob es aktiv war oder sein wird und das Stimmrecht für sich in Anspruch nimmt.

Die Mitgliederversammlung ist das mächtigste Instrumentarium des Vereins und kann über Alles entscheiden. So wird etwa der Vorstand jedes Jahr neu gewählt und die Richtlinien fürs Budget werden entschieden usw. Bitte kommt zahlreich und mit Stimmrecht ausgestattet.

Stimmrechts-Anmeldung zum downloaden: http://vereinerde.com/stimmrecht.pdf Btte ausdrucken, ausfüllen, zuschicken oder mitbringen.

Oder einfach online ausfüllen: http://www.vereinerde.com/web/?q=node/3

Möge die neue Vereinskultur mit vielen Stimmen erklingen!

Schritt 4: Zur Mitgliederversammlung erscheinen.

Wir werden Ende Februar die endgültige Tagesordnung der MV und die Anzahl der Stimmberechtigten veröffentlichen. Am 16. März ist es dann so weit. Wir werden, wie auch bei der Hauptversammlung, für eine gute Vorbereitung und Moderation sowie für gemütliche Stimmung sorgen.

Bitte unterstützt den Verein zur Förderung der Lebensqualität!

Vielen Dank und bis bald!!

Euer Ernesto als Schriftführer.

Die neue Webseite kommt langsam auf Touren

ernesto_contact.jpg

Natürlich dauert es länger als als der optimistischer Techniker schätzt. Das Einschätzen des zeitlichen Aufwandes bei Software-Projekten ist nicht ohne. Ich, Ernesto, unterschätze den Aufwand immer dann wenn ich mit fremden Systemen zu tun habe, und das hat man bei EDV fast immer. Mal ein OS, mal ein CMS, mal eine Library, dann ein Framework, …

Zum Glück ist die EDV nicht das wirkliche Leben. Und doch gehört sie schon dazu. Wir wollen auf jeden Fall auch im Internet die frohe Botschaft verbreiten, jene eben, dass es den Verein ERDE gibt und dass er Alles tut um Lebensqualität nachhaltig zu fördern. Darin hat der Verein schon 25 Jahre Erfahrung und auch das Internetzeitalter wird der Verein zum Nutzen des Menschen nicht verpassen.

Vielmehr nutzen wir die EDV dort wo sie uns wirklich nutzt und nur dort wo sie Sinn macht. Bald wird es einen internen Mitglieder-Bereich geben wo das gemeinsame und verteilte Tun der Einzelnen und der Arbeitsgruppen unterstützt wird. Es gibt ein komplett erneuertes Kontakt- und Newsletter-System, Online-Formulare, u.v.m.

In Vorfreude auf eine funktionale Webseite für die nächsten Jahre!